News

Hier finden Sie News rund um unser Unternehmen. Egal ob wir uns lokal engagieren, in zusätzliche Gebäude oder Technik investieren oder auf Messen und anderen Veranstaltungen unterwegs sind – hier erfahren Sie alles aus erster Hand.

Vom Date zum Job in fünf Minuten

Beim Speed Dating geht es um den ersten Kontakt zwischen zwei Menschen, die in kürzester Zeit herausfinden sollen, ob sie zueinander passen. Ganz unter dem Motto: „Der erste Eindruck zählt“. Mal wird eine Beziehung draus, mal eine Traineestelle.

Die Hochschule Niederrhein hatte im November zu einem Job Speed Dating nach Mönchengladbach geladen. Die Karrieremesse „Lunch & Connect“ brachte zu diesem Zweck über 80 Unternehmen und viele hundert interessierte Studierende zusammen. Joshua Witte, unser Trainee als Business Performance Manager, war gemeinsam mit Marcel Manten auf der Messe und hat Interessierten seinen Job vorgestellt. Sein Fazit: „Wir haben viele spannende Gespräche geführt und ich konnte sehr viele Fragen zu meiner Position beantworten.“ 

Joshua ist schon seit einigen Monaten Teil der Manten-Familie. In seinem Traineeship beschäftigt er sich mit ganz eigenen Projekten. Er schaut uns im Tagesgeschäft über die Schulter, prüft Abläufe und gibt uns wertvolle Hinweise, an welcher Stelle wir unsere Prozesse noch weiter optimieren können. Joshua analysiert mit dem Wissen aus seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium unsere Leistungskennzahlen und Betriebskosten und hat das Gesamtergebnis fest im Blick. In seinem 12-monatigen Traineeprogramm arbeitet er aber nicht allein. Er ist Teil unseres Teams und hat seit seinem ersten Tag bei uns einen Mentor an seiner Seite. 

„Ich habe mich hier schnell eingewöhnt. Alle sind wirklich sehr nett und hilfsbereit. Obwohl ich frisch von der Uni komme und noch keine Berufserfahrung vorweisen kann, werde ich oft nach meiner Einschätzung gefragt. Das gibt mir ein gutes Gefühl“, sagt Joshua Witte. Seine Begeisterung konnte er dann auch auf der Karrieremesse weitergeben. „Das Traineeprogramm bei Manten ermöglicht es, die erlernte Theorie mit der Praxis zu verbinden und bietet optimale Bedingungen für einen erfolgreichen Berufseinstieg.“

Und auch Marcel Manten zieht ein positives Fazit der „Lunch & Connect“: „Hier auf der Messe können wir potenzielle Bewerberinnen und Bewerber in ungezwungener Atmosphäre bei einem kurzen Gespräch kennenlernen. Meistens hat man ja schon nach ein paar Minuten ein Gefühl dafür, ob man zueinander passt oder nicht. Ich freue mich auf die nächste Veranstaltung dieser Art.“

Wer sich jetzt für einen Arbeitsplatz oder eine Ausbildung in einem zukunftsorientierten Familienbetrieb am schönen Niederrhein interessiert, kann sich gerne durch unsere Ausbildungs- und Stellenangebote klicken oder spontan anrufen und nachfragen unter: 0 28 31 - 93 84 336. 

Eindrücke aus dem letzten Jahr: 

Wechsel in der Personalverwaltung unseres Schwesterbetriebes Fleischmarkt Olpe.

Christa Goebel aus der Personalabteilung verabschiedet sich nach fast sechs Jahren Betriebszugehörigkeit. 

Christa Goebel geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ihre Kolleginnen und Kollegen werden sie sicherlich vermissen. Von denen sind zu ihrer Verabschiedung etliche aus Olpe und aus dem Schwesterbetrieb Heinrich Manten erschienen. Vor allem aber freut sich Christa darauf, mehr Zeit mit ihrem Enkel verbringen zu können. „Und ich werde mich wieder meinem Hobby, der Seidenmalerei, widmen.“ 

Ihre Aufgaben übernimmt ab sofort Claudia Dornseifer, die zwei Monate an der Seite ihrer Vorgängerin die Staffelübergabe geprobt hat.

Wir wünschen Christa alles Gute. Genieße deine freie Zeit!

Unsere Botschaft: Wir bilden aus!

10 Ausbildungsberufe aus unterschiedlichsten Disziplinen, ob Berufskraftfahrer/in, IT-Systemelektroniker/in oder das duale Studium im Wirtschaftsingenieurwesen: Unser Angebotsportfolio hat sicher einige Besucher der Ausbildungsmessen „Bildung-AusStraelen“ und der „vocatium“ im Krefelder Seidenweberhaus postitiv überrascht. Nebenbei konnten wir auch erfolgreich unsere familiäre, herzliche und respektvolle Firmenkultur präsentieren.

Wir haben viele interessante Gespräche geführt und freuen uns schon jetzt auf die Auszubildenden, die 2019 in unser Unternehmen eintreten werden.

Im Fokus: Handwerk trifft auf digitale Automation

Vom Niederrhein in die ganze Welt: Die Firma Heinrich Manten aus Geldern ist ein Familienbetrieb, der Tradition und Innovation konsequent miteinander verbindet. Verantwortungsbewusst im Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt, ist der erfolgreiche Mittelständler ein attraktiver Arbeitgeber mit einer großen Vielfalt an Berufsfeldern.

Lesen Sie mehr dazu auf RP-Online

40 Jahre bei Manten: Das wurde gefeiert!

Klaus Hoffmann ist seit seinem 18. Lebensjahr bei Manten und feierte nun sein 40-jähriges Firmenjubiläum.

Sebastian Manten gratulierte dem gelernten Metzger nicht nur mit einer herzlichen Umarmung persönlich. Dazu gab es selbstverständlich auch einen großen Präsentkorb mit einer geheimen Überraschung, über die sich Klaus Hoffmann sichtlich gefreut hat.

7 auf einen Streich!

Wir heißen sieben neue Azubis ganz herzlich in unseren Reihen willkommen!

Eine Kauffrau für Büromanagement, ein IT-Systemelektroniker, ein Maschinen- und Anlagenführer, eine Fachkraft für Lebensmitteltechnik, ein Elektroniker für Betriebstechnik, ein Industriekaufmann und ein Berufskraftfahrer – sieben junge Nachwuchstalente haben ihre Ausbildung in ganz unterschiedlichen Bereichen in unserem Unternehmen begonnen! Wir freuen uns sehr über den frischen Wind und wünschen unseren Azubis viele tolle Erfahrungen sowie einen guten Start in eine spannende und abwechslungsreiche Zeit bei Manten. Herzlich willkommen!

Erfolgreich: Unsere Zulassung für China wurde erteilt

Erfolgreich: Unsere Zulassung für China wurde erteilt

Unsere Qalitätsprodukte konnten überzeugen und uns wurde die Zulassung für einen der wichtigsten Schweinefleischmärkte der Welt erteilt.

Wir freuen uns auf die neue Partnerschaft mit China!

 

Wir sind dabei!

Abb. @ K&L Verlag

Der Förderverein Freunde und Förderer des Rettungshubschraubers „Christoph 9“ e.V. hat zusammen mit dem K&L Verlag ein Buch für Grundschüler zum Thema Erste Hilfe entwickelt.

In dem Heft werden Kindern spielerisch und kindgerecht die Grundregeln der Ersten Hilfe näher gebracht und Notfallsituationen veranschaulicht, sodass sie für den Ernstfall Verhaltensregeln an der Hand haben mit denen sie die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken können.

Das Buch wird Schulen zum Unterricht kostenlos zur Verfügung gestellt – ein tolles Projekt wie wir finden, das wir sehr gerne als Sponsor unterstützen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen: www.kl-verlag.de

Sommerfest bei Manten

Ein gelungenes Fest für die ganze Familie – Eröffnung unserer neuen Halle für Gefriergut. Wir haben das sommerliche Wetter Anfang Juni genutzt und zusammen mit unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Nachbarn die Fertigstellung unseres modernen Kühl- und Gefrierkomplexes gefeiert.

Nach der Begrüßung durch unseren Geschäftsführer Peter Manten hat auch der Ortsbürgermeister von Pont, Rolf Pennings, kurz das Wort ergriffen und zu unserer Freude betont, dass unser Unternehmen eine wirtschaftliche Bereicherung für die Region sei und maßgeblich dazu beitrage unser Dorf attraktiver zu machen.  

In entspannter, geselliger Atmosphäre gab es anschließend ausgiebig Gelegenheit, sich auszutauschen, zu schlemmen und das ein oder andere Glas Bier oder Wein zu trinken. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, unsere Gäste mit leckerem Grillfleisch zu versorgen – aber da wir uns am Niederrhein in unmittelbarer Nähe zur Metropole Ruhrgebiet befinden, durfte auch ein Wagen mit Currywurst nicht fehlen! Ein umfangreiches Buffet mit knackig-frischem Salat hat das Angebot abgerundet. Besonders beliebt bei Groß und Klein war der Eiswagen; nicht nur als Nachtisch sondern auch als willkommene Abkühlung bei strahlendem Sonnenschein.

Für unsere Besucher haben wir uns ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Natürlich war eine Führung durch unsere neuen Kühlräume fester Bestandteil: Mehrere Gruppen wurden jeweils eine Stunde lang mit dem neuen Komplex, der zwar fertiggestellt aber noch nicht in Betrieb ist, vertraut gemacht und konnten sogar einen Blick in die -23°C kalte Gefrierkammer werfen – doch trotz sommerlicher Hitze vor der Tür wollte sich dort niemand länger aufhalten.

Außerhalb der Halle fand ein buntes Treiben statt: Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg austoben, am Kicker duellieren und beim Schminken zu wilden Tieren bemalen lassen. Für die Erwachsenen ging es etwas ruhiger zu und bei musikalischer Untermalung ließ es sich bis in die späten Abendstunden besonders gut entspannt feiern, auch dank des guten Wetters mit viel Sonnenschein.

Unser Sommerfest war ein voller Erfolg – besonders dank Johanna Manten, die den Tag so organisiert hat, dass es für alle ein wunderbares Zusammenkommen war. Wir haben uns über jeden Gast gefreut und hoffen, dass wir demnächst wieder Anlass zu einer gemeinsamen Feier haben.

Betriebserweiterung mit neuem Gefrierhaus, Fleischverpackung und -versand

Was lange währt, wird endlich gut! Ganz nach diesem Motto freuen wir uns sehr, dass unsere neue Halle für Gefriergut in Kürze fertiggestellt wird. 

Der moderne Kühl- und Gefrierkomplex ist in vielerlei Hinsicht ein echter Gewinn für unser Unternehmen: Seine Kapazität umfasst 5.500 Palettenstellplätze und ermöglicht uns das Schockgefrieren von 150 Tonnen Frischfleisch am Tag. Gleichzeitig bietet es uns die Möglichkeit des „Insourcings“: Wo andere Unternehmen immer mehr Prozesse aus ihren Betrieben auslagern, versuchen wir, so viel Handling wie möglich vor Ort in unserem Betrieb umzusetzen. Durch unsere erweiterten Kühlmöglichkeiten sparen wir Zeit, Geld und Transportwege und tun so auch der Umwelt etwas Gutes. Darüber hinaus schaffen wir mit dieser Erweiterung 20 bis 25 neue Arbeitsplätze.

Wir sind auf internationalen Messen vertreten

Besuchen Sie uns auf unseren internationalen Messepräsenzen.

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, was in der Lebensmittelindustrie so los ist und um unsere Reichweite zu erweitern, sind wir regelmäßig auf renommierten Messen im Lebensmittelbereich unterwegs. Dazu zählen die alle zwei Jahre stattfindenden Messen Anuga in Köln und Alimentaria in Barcelona. Jedes Jahr sind wir außerdem auf der SIAL in Shanghai vertreten und haben einen Stand auf der FHA, Food and Hotel Asia, in Singapur.

Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer